Kneipp-Verein St. Englmar - info@bergschuetz.de - 09965-513

Jahresversammlung mit Neuwahlen 2018

Vereinsauflösung unausweichlich?

Konrad Karl referierte bei Jahresversammlung mit Neuwahlen

Am Donnerstag, 6.12.2015 fand im Buglhof in Glashütt die Jahresversammlung des Kneipp-Vereins St. Englmar und Umgebung statt. Konrad Karl wurde von Vorsitzendem Hans Bugl jun. neben 10 Mitgliedern zusammen mit 1. Bürgermeister Anton Piermeier und 2. Bürgermeister Andreas Aichinger besonders begrüßt.

Anschließend begann Konrad Karl mit dem Vortrag "Heilende Berührung". Er zählte anfangs die verschiedenen Fingerströme auf und danach die Fingerhaltungen, die gegen Stress, Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit und Herzschmerzen wirken oder das Durchatmen verbessern. Im nächsten Abschnitt zeigte der Naturheilkundler 8 Kombi-Griffe und deren jeweilige Wirkungen.
Vorsitzender Hans Bugl jun. dankte Konrad Karl und überreichte ihm ein Weingeschenk.

Nach dem Vortrag begann die Jahresversammlung mit Neuwahlen. Der Geschäftsbericht von Hans Bugl enthielt neben Vorstandssitzungen den Vortrag von Klaus Feldbauer bei der letzten Jahresversammlung und als Höhepunkt die Kneipp-Gesundheitswoche. Bugl dankte dabei 1. Bürgermeister Anton Piermeier, der Tourist-Info und den Kneipp-Bäuerinnen für die gute Unterstützung bei allen Veranstaltungen. Bei der durchgeführten Kneipp-Gesundheitswoche mit 11 Veranstaltungen war der Vortrag von Konrad Karl zur „Pflanzlichen Hausapotheke" der Höhepunkt. Er entschuldigte Maria und Matthias Feiger und dankte Ihnen dass sie trotz Wegzugs die Kneipptretanlage in Klinglbach weiter pflegen wollen.

Anschließend gab Schatzmeister Franz-Xaver Six den Kassenbericht und Kassenprüfer Josef Eidenschink bestätigte die ordnungsgemäße Führung aufgrund dessen die Vorstandschaft mit Beirat einstimmig entlastet wurde.

Die anschließenden Neuwahlen unter Leitung von Bürgermeister Anton Piermeier führten zu keinem Ergebnis, da der bisherige 2. Vorsitzende, der Schriftführer und die 3 Beiräte sich nicht mehr zu Wahl stellten und nicht genügend Kandidaten anwesend waren um die Posten besetzen zu können. Nach kurzer Diskussion kam man einhellig zum Ergebnis, den Verein nach der Wiederdurchführung der Kneipp-Gesundheitswoche vom 23. bis 30. Juni 2019 unter Federführung der Touristinformation, aufzulösen und dazu am 18.3.2019 eine Vorstandssitzung abzuhalten, wo die Details zur Gesundheitswoche und zur anschließenden Vereinsauflösung besprochen werden sollen.

Um die laufenden Verpflichtungen des Vereins erfüllen zu können, wurde beschlossen den Beitrag für 2018 noch vollständig zu erheben. Für 2019 wird er voraussichtlich nicht mehr verlangt.

 

12.12.2018 - Franz-Xaver Six, Schriftführer